Sovestia

2

Übersicht

Nach dem Brautkleidkauf

Änderungen und ihre Tücken 

Änderungsschneiderei

 

Es ist soweit – endlich finden wieder vermehrt Hochzeiten statt! Dies bringt allerdings auch wieder eine prall gefüllte Änderungshochsaison mit sich!

Wir lieben es, wenn ihr zu eurem Folgetermin kommt und euer Traumkleid endlich wieder seht. Änderungen sind allerdings auch der sensibelste Punkt auf deiner gesamten Brautkleidreise mit uns, deswegen möchten wir nochmal kurz auf den gesamten Prozess eingehen 😊 um Fehler und auch Kommunikationsschwierigkeiten beidseits zu vermeiden.

Der Abstecktermin / Die Abstecktermine

Nach Lieferung deines Brautkleides wirst du von uns zur Vereinbarung deines Abstecktermines kontaktiert. Dieser ist in der Regel bereits mehrere Monate vor deiner Hochzeit, da wir da schon Anfertigungsarbeiten und auch Länge und Träger heben erledigen werden.

Zu diesem Termin darfst du gerne eine Begleitperson mitbringen, die dir wichtig ist und dich selber supported.

Warum darf dies nur eine sein?

Aus der Erfahrung heraus wissen wir (vor allem beim Abstecktermin), dass zu viele Köche den „Brei“ verderben und du bei zu viel Input einfach nicht mehr bei dir bist. Bei dir selbst zu sein und in dich hinein zu fühlen ist vor allem bei den Absteckterminen zwingend erforderlich.

Bringe zu deinem Abstecktermin unbedingt die Unterwäsche mit, die du tragen möchtest und auch deine Schuhe. Ohne deine Schuhe können wir keine Änderungen vornehmen und müssen dich ggf. nach Hause schicken.

Bei den Änderungsterminen musst du dich darauf einstellen, dass wir ggf. neben Absteck- und Abholtermin noch weitere Termine benötigen. Bitte plane dies unbedingt in deine Planung vor deiner Hochzeit mit ein.

 

Kosten

Ein weiterer wichtiger Punkt sind das Thema Kosten der Änderungen. Die Kosten für die Änderungen sind nicht im Kleidpreis mit einkalkuliert. Die Änderungskosten werden mit 50 € die Stunde abgerechnet. Beim Abstecktermin bekommst du eine Kostenvorkalkulation, wieviel deine Änderungskosten maximal bei der Abholung betragen werden. Die Abrechnung erfolgt nach erfolgter Abholung und ist meistens geringer als vorher geschätzt.

Die angegebenen Zeiten sind Erfahrungswerte aus den letzten Jahren und werden regelmäßig in Zusammenarbeit mit der Schneiderei angepasst. Sie beinhalten aber auch einen Zeitpuffer, da sich jede Art von Stoff anders verhält.

 

Außerdem ganz wichtig ist, dass du nur eine Begleitperson zu deinem Absteck- und auch Abholtermin mitbringen kannst, da sich deine Beraterin und deine Schneiderin nur vollkommen auf dich konzentrieren möchten und man bei vielen Menschen im Raum das wesentliche (nämlich der perfekte Sitz deines Kleides) aus den Augen verliert. Die Schneiderinnen und wir sind unentbärlich in der Änderungshochsaison, daher versuchen wir auch bei den Absteckterminen den Kontakt mit Menschen auf das Nötigste zu reduzieren um vor Ansteckungen jeglicher Form zu schützen.

 

Um das Beste Ergebnis zu erzielen, ist Kommunikation notwendig und essenziell. Alle Änderungen, die du Ansprechen möchtest, solltest du bei dem Abstecktermin auch erwähnen. Gleiches gilt auch für Tragekomfort, Fragen die dir auf der Seel brennen etc.

Wir sind bei der Dienstleistung Änderung auf dein Wort angewiesen – wir können dir zwar Empfehlungen und fachliche Tipps geben, aber letzendlich steckst du im Kleid und musst dich wohl fühlen.

 

 

 

 

 

 

 

Abholtermin

Wir wissen, dass deine Hochzeit für dich und deinen Bräutigam der größte Tag im Leben ist und nur einmal im Leben stattfindet. Allerdings bitten wir dich zu berücksichtigen, dass wir die Ehre haben, wahnsinnig viele Bräute und Bräutigame ausstatten zu dürfen. Ich sage immer ganz gerne, dass wir 500 Mal im Jahr heiraten. Damit möchten wir dir nur nahe bringen, dass wir die Expertise mitbringen und du gerne auf unser Urteil, was Terminierung von Absteck- und Abholterminen anbetrifft, hören darfst.

Es ist ganz normal, dass das Kleid erst in der Hochzeitswoche oder eine Woche davor abgeholt wird.

Dies ist bei uns ein ganz normales Prozedere bei uns – sollte beim Abholtermin noch festgestellt werden, dass nochmal Hand angelegt werden muss brauchst du dir keinen Kopf machen, denn auch das schaffen wir noch kurzfristig 😊

Nun kommen wir auch zum wichtigsten Punkt – sollte dir beim Abholtermin etwas nicht gefallen, sprich dies bitte an. Es ist ganz normal, dass nochmal Kleinigkeiten anfallen können, sei es durch Gewichtsabnahme (Stress) oder Dingen die zuvor geändert worden sind.

Es bringt nichts dies zu verschweigen und am Ende ärgerst du dich 😊 Wir wissen zwar sehr gut, was unser Job ist und sind mit Herzblut dabei, können aber leider nicht in deinen Kopf schauen und wissen, was darin vorgeht 😊

 

Vergiss bitte nie, wir leben für unsere Bräute und haben immer ein offenes Ohr für dich und arbeiten solange weiter, bis du dich zu 100 % wohl in deinem Kleidchen fühlst.

Wir freuen uns sehr auf den Abstecktermin mit dir, wenn dir noch eine Frage auf der Seele brennt, kannst du uns gerne per Insta oder auch telefonisch kontaktieren.

 

Facebook
LinkedIn
Pinterest

Zweiter Blogeintrag

Übersicht Nach dem Brautkleidkauf Änderungen und ihre Tücken  Änderungsschneiderei   Es ist soweit – endlich finden wieder vermehrt Hochzeiten statt! Dies bringt allerdings auch wieder

Weiterlesen »